Marken erreichen mit Real-Time Kommunikation ihre Konsumenten

Marken erreichen mit Real-Time Kommunikation ihre Konsumenten

Im Interview sprechen wir mit Bill Reihl, Global Brand Practice Leader bei Ketchum, über die Herausforderungen in der Real-Time Kommunikation, Trends und erfolgreiche Beispiele in der Markenkommunikation.   Is “Real-time” or “always on” communications used by most brands, specifically in...
Latest entries
Berlins beste Weiberwirtschaften

Berlins beste Weiberwirtschaften

Der Chansonier Jacques Palminger hat die „deutsche Frau“ umfassend erklärt – aus seiner sehr speziellen Sicht. Wer besser Bescheid wissen will, was frau in Beruf und Karriere bewegt, welche politischen Anliegen die neuen Feministinnen umtreiben und wo aktuelle gesellschaftspolitische  Fragen jenseits des Bundestags diskutiert werden, werfe einen Blick auf einen (besser noch: alle!) der folgenden,...
Industrie 4.0 – ein gesellschaftliches Klima für Innovationen muss jetzt geschaffen werden

Industrie 4.0 – ein gesellschaftliches Klima für Innovationen muss jetzt geschaffen werden

Verfolgt man die öffentliche Debatte um den von der Bundesregierung geprägten Begriff Industrie 4.0 über die letzten Monate, so reduziert sich diese im Wesentlichen auf die Fragen von Breitbandausbau und Datensicherheit. Das wird dem komplexen Thema aber bei weitem nicht gerecht. Die auf der Verknüpfung aller Gegenstände basierende „intelligente Fabrik“ wird alle Phasen des Wertschöpfungsprozesses,...
Neustart im Zeichen des Widerstands

Neustart im Zeichen des Widerstands

Von Anatol Frantzen und Daniel Klinge // Hydraulic Fracturing (kurz „Fracking“) könnte in Deutschland unter strengeren Auflagen bald wieder zur Anwendung kommen. Die Unternehmen stehen vor grundsätzlichen Entscheidungen. Rund 600 Seiten umfasst die neue Studie des Umweltbundesamtes (UBA) zu den „Umweltauswirkungen von Fracking bei der Aufsuchung und Gewinnung von Erdgas insbesondere aus Schiefergaslagerstätten“. Ein vorerst...
Litigation-PR wird wichtiger

Litigation-PR wird wichtiger

Justitia und die PR Rechtsprozessbegleitende Kommunikation wirft bekannte Fragen zu dem Verhältnis und den Aufgaben von PR und Journalismus auf. Litigation-PR stellt darüber hinaus Grundsatzfragen zum deutschen Rechtssystem und zu der Einflussnahme durch Kommunikation aller Beteiligten. Ungeachtet dessen muss Litigation-PR in Corporate-Affairs-Abteilungen von Unternehmen bei präventiven Vorbereitungen von Krisen- und Sondersituationen mitgedacht werden – um...
Wie Lobbying in Zukunft noch erfolgreich sein kann

Wie Lobbying in Zukunft noch erfolgreich sein kann

In einer Diskussionsrunde wurde ich mal gefragt, wie wir eigentlich den Erfolg von Lobbying messen. „Erfolg ist, wenn sich das Problem eines Kunden löst, bevor es überhaupt zu einem Gesetzgebungsprozess kommt“, antwortete ich damals spontan. Theoretisch war das sicher richtig, vielleicht war es auch neunmalklug. Nur mit der Realität hatte es leider nicht viel zu...

CDU – Reform: Basisdemokratie in einer Partei ist eine gigantische Kommunikationsaufgabe

Wie wirkt man einem übermächtigen Trend entgegen, der seit Jahren alle wesentlichen Parteien in Deutschland erfasst hat – dem Mitgliederschwund? Mehr als 500 Mitglieder verliert die CDU in den letzten Jahren durchschnittlich im Monat durch Austritt. Die Verluste durch Tod kommen noch hinzu. Der neue Generalsekretär Peter Tauber hat dem Präsidium seiner Partei nun ein...
PR macht Schule

PR macht Schule

Ein Beitrag von Christine Franke und Lena Bunk. Bürgerinnen und Bürger müssen sich besser über ökonomische Verhältnisse informieren – so lautete eine Forderung des Bundespräsidenten Gauck auf dem Deutschen Bankentag 2014. In den Schulen werde das Wissen über ökonomische Zusammenhänge nicht ausreichend gelehrt. Eine Ansicht, die auch viele Unternehmer teilen. Deshalb engagieren sich unter anderem...
Und – wofür stehen Sie?

Und – wofür stehen Sie?

Von Yasmine Cordes. In unserem aktuellen Magazin, dem Inspire #5 beschäftigen sich Christof Biggeleben und Frank Pieper mit dem  Wandel des eigenen Auftritts. Oder: was Leadershipkommunikation vom Agenda-Setting-Ansatz lernen kann. Hierbei sagen sie, dass themenzentrierte Führung  den Gedanken des Agenda-Settings für die eigene Leadershiparbeit nutzbar macht. In vielen Gesprächen mit HR-Experten begegnet uns derzeit immer...
4. Berliner Klimaschutzkonferenz: Wie können wir die Energiewende in der Hauptstadt sozialverträglich gestalten?

4. Berliner Klimaschutzkonferenz: Wie können wir die Energiewende in der Hauptstadt sozialverträglich gestalten?

Die Energiewende ist eines der Megathemen der Politik – doch ist sie für eine Großstadt wie Berlin überhaupt technisch und sozialverträglich machbar? Um diese Kernfrage drehten sich die Reden und Diskussionen bei der 4. Berliner Klimaschutzkonferenz im Schöneberger Gasometer, an der am 17. März 2014 rund 300 Teilnehmer aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft...
Reißt die Silos ein! - Warum Marketing und Corporate Affairs stärker zusammenarbeiten sollten

Reißt die Silos ein! – Warum Marketing und Corporate Affairs stärker zusammenarbeiten sollten

In der Kommunikationshierarchie eines Unternehmens ist die Marketingabteilung seit jeher der Platzhirsch und damit personell wie finanziell weitaus besser ausgestattet als die Corporate Affairs Abteilung. Das liegt vor allem daran, dass Marketing seine Daseinsberechtigung aus dem Abverkauf der Produkte oder Dienstleistungen zieht und sein Beitrag zum Unternehmenserfolg direkt messbar ist. Corporate Affairs hat es da...

ADAC: Totalschaden für die Glaubwürdigkeit

Von Dirk Popp. Jetzt hat es also auch den ADAC erwischt. Der größte Verein des Landes geht angesichts der manipulierten Leserwahl zum „Gelben Engel“ zunächst hart gegen seine Kritiker ins Gericht, um dann kurze Zeit später kleinlaut Fehler einzugestehen. Das Resultat: ein Totalschaden für die eigene Glaubwürdigkeit. Kommt jetzt die große Austrittswelle? Der Allgemeine Deutsche...
Versicherer verschenken Social-Media-Potenzial

Versicherer verschenken Social-Media-Potenzial

Von Philipp Klöckner. Rund 25 Millionen Deutsche tummeln sich im größten sozialen Netzwerk Facebook. Das übertrifft hierzulande die Auflage aller Tageszeitungen. Unternehmen, die sich noch immer von Social Media  fern halten, verspielen aber nicht nur hohe Reichweiten. Denn alleine um die geht es bei sozialen Medien schon lange nicht mehr. In den vergangenen Jahren haben...